002 Bild - breit

Im Folgenden wird erklärt, was die Felder in der Eingabemaske bedeuten, und wie sie ausgefüllt werden müssen. Pflichtfelder sind mit Sternchen gekennzeichnet, alle anderen Felder sind optional.

Bild

Die Bilddatei kann direkt vom lokalen Computer/Mac in den Formaten jpg, gif oder png hochgeladen werden. Die Bildgröße wird automatisch angepasst.

Alternativer Bildtext

Im Alternativtext sollten Sie kurz und aussagekräftig beschreiben, was auf dem Bild zu sehen ist. Es handelt sich hierbei um ein wichtiges Element der Barrierefreiheit, deshalb ist dieses Feld obligatorisch.

Hinweis:
Auf die Bezeichnung "Bild" sollte im Alternativtext unbedingt verzichtet werden. Der Grund hierfür ist, dass Vorlese-Programme, die von sehbehinderten Menschen genutzt werden (so genannte "Screenreader"), Bilder ganz von selbst als solche erkennen. Eine zusätzliche Objektbeschreibung wäre hier also nur irreführend.

Falsch: "Bild des LWL-Direktors vor dem Landeshaus"
Richtig: "Der LWL-Direktor vor dem Landeshaus"

Bild Layout

Hier haben Sie die Möglichkeit, zwischen zwei Layouts des Bildes zu wählen: "Klein" und "Normal". Das Bild nimmt immer die gesamte Breite des Bildschirms ein, kann jedoch mit der Option "Klein" flacher eingestellt werden.

Text

Geben Sie hier Ihren Text ein. Dieser Text ist auf 150 Zeichen begrenzt.

Text Layout

Hier können Sie auswählen, ob der Text als Bildunterschrift unterhalb des Bildes oder in einer Text-Box auf dem Bild angezeigt wird. Wenn Sie sich für eine Text-Box als Fläche auf dem Bild entscheiden, können Sie außerdem die Position bestimmen: links, rechts oder mittig.

Abstand nach unten deaktivieren

Hier können Sie den Abstand dieses Moduls zum nächsten Modul ausstellen. Die Module erscheinen dann ohne Übergang untereinander.

Beispiel

Dummybild Berglandschaft

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte.