U002 Bild umflossen von Text

Dieses Modul ist ein sogenanntes Untermodul. Wenn Sie mehr über die Untermodule im LWL-django CMS erfahren möchten, klicken Sie hier.

Im Folgenden wird erklärt, was die Felder in der Eingabemaske bedeuten, und wie sie ausgefüllt werden müssen. Pflichtfelder sind mit Sternchen gekennzeichnet, alle anderen Felder sind optional.

Der Text ist optional und hat keine Zeichenbegrenzung. Es gibt die Möglichkeit, den Text zu bearbeiten (z.B. fetten, kursiv setzen).

Die Bilddatei kann direkt vom lokalen Computer/Mac in den Formaten jpg, gif oder png hochgeladen werden. Die Bildgröße wird automatisch angepasst.

Alternativer Bildtext*

Im Alternativtext sollten Sie kurz und aussagekräftig beschreiben, was auf dem Bild zu sehen ist. Es handelt sich hierbei um ein wichtiges Element der Barrierefreiheit, deshalb ist dieses Feld obligatorisch.

Hinweis:
Auf die Bezeichnung "Bild" sollte im Alternativtext unbedingt verzichtet werden. Der Grund hierfür ist, dass Vorlese-Programme, die von sehbehinderten Menschen genutzt werden (so genannte "Screenreader"), Bilder ganz von selbst als solche erkennen. Eine zusätzliche Objektbeschreibung wäre hier also nur irreführend.

Falsch: "Bild des LWL-Direktors vor dem Landeshaus"
Richtig: "Der LWL-Direktor vor dem Landeshaus"

Hier können Sie entscheiden, ob das Bild rechts oder links steht.

Beispiel

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans.

Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben.

Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik. Der große Oxmox riet ihr davon ab, da es dort wimmele von bösen Kommata, wilden Fragezeichen und hinterhältigen Semikoli, doch das Blindtextchen ließ sich nicht beirren. Es packte seine sieben Versalien, schob sich sein Initial in den Gürtel und machte sich auf den Weg.