check-circle Created with Sketch.

ABGESAGT! Grundkurs Basiswissen Sucht (GK 30)

Donnerstag, 12.11.2020 bis Samstag, 9.1.2021

In zwei Blöcken: Block 1: 12.11. bis 14.11.2020 Block 2: 08.01. bis 09.01.2021 40 Ustd. (5 Tage) Diese Weiterbildung kann nur mit Übernachtung gebucht werden.

Lengerich Steinfurt

Inhalt

Der Grundkurs Basiswissen Sucht richtet sich an Fachkräfte, die in ihrem Arbeitsfeld unmittelbar oder angrenzend mit Menschen konfrontiert sind, die Suchtmittel missbrauchen oder davon abhängig sind. Dazu gehören Fachkräfte aus der Behinderten-, Jugend- oder Altenhilfe genauso wie Berufsbetreuer, Ergotherapeuten oder Berufseinsteiger in der Suchthilfe. In der alltäglichen Arbeit stellt der Umgang mit süchtigem Verhalten für den einzelnen Mitarbeiter, Teams und Einrichtungen eine besondere Herausforderung dar. Dieser Kurs ermöglicht das Erlangen von Fachwissen über das Thema Sucht und erleichtert den Umgang mit süchtigen und missbrauchenden Menschen. Das gibt Sicherheit, baut Ängste ab und macht das Thema Sucht ansprechbar.

Mit dem Wissen um unterschiedliche Substanzen und ausgewählte verhaltensbezogene Störungen, deren Wirkweisen und Folgeschäden lässt sich das Ausmaß einer Suchterkrankung erkennen und einschätzen. Eine professionelle Grundhaltung gegenüber dem süchtigen Menschen ermöglicht Abgrenzung im beruflichen Alltag und eine Stärkung seiner Eigenverantwortung. Die theoretische Auseinandersetzung sensibilisiert für die Suchtdynamik und fördert das Verständnis für en suchtkranken Menschen. So lassen sich Beziehungsfallen und -verstrickungen in der Arbeit mit suchtmittelabhängigen Menschen erkennen und vermeiden. Es wird ein Einblick in die Initiierung und Förderungen von Motivations- und Veränderungsprozessen gegeben. Neben der Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen kann auch das Wissen über die Angebotsstruktur der Suchthilfe im Allgemeinen erweitert werden. Die Teilnehmenden des Grundkurses Basiswissen Sucht erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Diese kann die Zulassung zum <> nach Absprache mit dem Träger ermöglichen.

Nutzen

Nach abgeschlossenem Kurs erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung, die nach Absprache mit dem Träger die Zulassung zum Aufbaukurs Suchtberater/in (LWL)ermöglicht.

Methoden

Vortrag, Lehrgespräche im Plenum, Kleingruppenarbeit

Termin/e:

Donnerstag, 12.11.2020 bis Samstag, 9.1.2021

In zwei Blöcken: Block 1: 12.11. bis 14.11.2020 Block 2: 08.01. bis 09.01.2021 40 Ustd. (5 Tage) Diese Weiterbildung kann nur mit Übernachtung gebucht werden.

Kosten / Eintritt:

481,00 Euro Teilnahmeentgelt
291,27 Euro Übernachtung EZ mit Vollverpflegung
inkl. gesetzl. Umsatzsteuer

Ort:

Gasthof Prigge/Akademie Talaue
Brochterbecker Str. 60
49525 Lengerich-Wechte
Tel.: 05482 9606

Ansprechperson:

Susanne Kübel
Telefon: 0251 591-5383

susanne.kuebel@lwl.org