check-circle Created with Sketch.

Die Module im Überblick

Im Baukasten gibt es unterschiedliche Module, mit denen Sie Ihren Auftritt inklusiv und eigenständig gestalten können. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die unterschiedlichen Modularten im LWL-Modulbaukasten und finden alle inklusiven Module auf einen Blick.



Welche Modularten gibt es?

Rahmenmodule

Es gibt sogenannte Rahmen-Module, die aus einem Rahmen bestehen und denen Elemente (E) hinzugefügt werden müssen. Die Elemente sind obligatorisch, denn sie machen das Modul erst vollständig. Je nach Modul können auch mehrere Elemente hinzugefügt werden. Das Akkordeon-Modul (001 Akkordeon) ist z.B. ein sogenanntes Rahmen-Modul, dem die Elemente „001E Akkordeon Element“ oder „001E Akkordeon Element Kurztext“ hinzugefügt werden können.

Eigenständige Module

Weiter gibt es Module, die für sich stehen und keiner Elemente bedürfen. Das Kontakt-Modul (009 Kontakt) ist z.B. so ein Modul: Alle nötigen Angaben werden hier direkt beim Anlegen des Moduls eingetragen. Weitere Elemente werden nicht benötigt.

Module mit Untermodulen

Drittens gibt es Module, denen Untermodule (U) hinzufügt werden können. Im Gegensatz zu einem Modul-Element, welches zwingend in ein Rahmen-Modul gehört, ist das Untermodul optional und kann bei Bedarf ein Modul ergänzen. Hierbei können den Modulen beliebig viele Untermodule hinzugefügt werden. Das Text-mit-Titel-Modul (020 Text mit Titel) ist z.B. so ein Modul, dem optional Untermodule wie z.B. Bilder (U001 Bild) oder Videos (U004 Video-Player) hinzugefügt werden können.

Untermodule

Untermodule sind optionale Elemente, die einem Modul in beliebiger Anzahl beigefügt werden können. Untermodulen können ebenfalls weitere Untermodule hinzugefügt werden.

Folgende Untermodule existieren:

Module, die als Untermodule verwendet werden können

Neben dem Einsatz der oben genannten Untermodule besitzen Sie als Redakteur die Möglichkeit, folgende Module als Untermodule zu verwenden:


Die Module des Modulbaukastens

Hier finden Sie eine kompakte Übersicht mit Beispielbildern aller zur Verfügung stehenden inklusiven Module. Über die Links an den Bildern gelangen Sie zur jeweiligen Modul-Seite, auf der das entsprechende Modul detailliert vorgestellt wird.

Alle Module im Einsatz

Um die Module auf einen Blick im Einsatz zu sehen, können Sie über folgenden Link eine Seite mit allen eingebundenen Modulen erreichen.